Weihrauch Pistole HW 44

Weihrauchs neue Pressluftpistole HW 44 in 4,5 mm mit 10 Schuss Magazin:

Sie schiesst sich sehr bequem, einhändig und beidhändig. Der Griff bietet in beiden Fällen guten Halt. Als Daumenablage für die linke Hand bietet sich das Ende vom Tank an.

Der einstellbare zweistufige Abzug geht sehr leicht und hat einen exakten Druckpunkt. Das Repetieren geht flüssig und ohne zu hakeln. Der fest eingebaute Presslufttank reicht für rund 120 Schuss und wird über einen Quickfülladapter befüllt.

Mit dem Chrony gemessen ergibt sich für das Geschoss JSB Exact 4,52 mm eine durchschnittliche Mündungsgeschwindigkeit von 163 m/s.

Das entspricht einer Mündungsenergie von 7,3 Joules.

Der gleiche Test mit den leichteren JSB Exact Express ergab eine durchschnittliche Mündungsgeschwindigkeit von 164 m/s. Daraus resultiert eine durchschnittliche Mündungsenergie von 6,9 Joules.

Ein weiterer Test mit JSB Exact Heavy (ohne Video) ergab ebenfalls eine durchschnittliche Mündungsenergie von 6,9 Joules.

Somit erreichen die normalen Exact Diabolos aus der JSB Serie in der HW 44 mit 7,3 Joules die höchste Energieausbeute.

Jeweils 10 Schuss auf 10 Meter mit Red Dot auf ein Schußpflaster:

Test mit einem 6 fach Zielfernrohr. Damit lässt sich nur aufgelegt schiessen, weil der kurze Augenabstand nicht anders passt.

Das Schussergebnis auf 11 Meter kann sich sehen lassen:

Das sind 10 Schuss!

Das weisse Schusspflaster mit dem schwarzen Kringel drauf, hat einen Durchmesser von zwei Zentimetern. 10 Schuss gingen also durch ein Loch von ca. einem Zentimeter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.